Erfolgreiche Automechanika für Innovation Award-Gewinner PANNEX AG

Vom 16. bis 20. September 2014 wurde das neuartige Reifendichtmittel PANNEX™ auf der Automechanika in Frankfurt erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die PANNEX AG blickt auf eine erfolgreiche Messe-Teilnahme zurück: Gewinner des Automechanika Innovation Awards 2014, internationale Geschäftsanbahnungen und spektakuläre Shows auf dem Freigelände.

Gewinner des Automechanika Innovation Awards 2014

Bereits im Vorfeld der Messe konnte das neuartige Reifendichtmittel PANNEX™ die Jury des Automechanika Innovation Awards mit seiner Umweltfreundlichkeit und gleichzeitig hohen Wirksamkeit überzeugen. Bei der feierlichen Eröffnungszeremonie der Automechanika am 16. September wurde PANNEX der Innovation Award 2014 in der Kategorie Accessories verliehen.

Zudem war die PANNEX AG im “Green Directory”, dem grünen Besucherführer der Automechanika, gelistet und zählte damit zu den 25 umweltfreundlichsten Austellern. Weil das PANNEX™-Reifendichtmittel auch bei LKWs angewendet werden kann, wies die PANNEX AG weiters “Truck Competence” auf.

Internationale Geschäftsanbahnungen

Die PANNEX AG war in Halle 4.1 mit dem Stand D41 vertreten, wo das neuartige Reifendichtmittel präsentiert wurde. Es kam zu zahlreichen Geschäftsanbahnungen weltweit – von Australien über Zimbabwe bis hin zu den USA. Auch gab es eine internationale Pressekonferenz zum Thema „Sondermüll durch Reifendichtmittel zu 100% vermeidbar“.

Spektakuläre Shows – PANNEX™ im Härtetest

Auf dem Freigelände konnten sich die Messebesucher mehrmals täglich bei der Reifen Repair Show „Die Nagelprobe“ überzeugen, wie hochwirksam das neuartige Reifendichtmittel PANNEX™ ist. Dabei fuhr das „Pannen-Auto“ über ein Nagelbrett und wurde anschließend mit dem PANNEX™-Set innerhalb weniger Minuten wieder mobil gemacht. Im Anschluss an die Show wurde im „PANNEX-Truck“ die saubere Handhabung des Reifendichtmittels in der Werkstatt demonstriert.

Die Automechanika war für PANNEX ein großer Erfolg. So plant die PANNEX AG, auch 2016 auf der nächsten Automechanika in Frankfurt wieder vertreten zu sein.